Service & Kontakt

Bei Fragen zu Ersatzteilen, Umbauten und Montage wählen Sie unsere 24h Service-Hotline

+49 231 569 10000

Presseartikel

Sammelmappe:
Artikel: 0 | Medien: 0
Jetzt noch komfortabler:
Mit der Sammelmappe mehrere Artikel, Bilder oder Videos in einem Zip herunterladen.
Einfach sammeln
> zurück zur Übersicht
nächste >
Hohe Zeitersparnis bei Formatumstellungen: KHS ermöglicht schnellen Transportdornwechsel
Download
Sammeln
  • Formatumstellzeit um mehr als die Hälfte reduziert
  • Alle Blomax-Anlagen nachrüstbar
  • Bereits erfolgreich im Markt etabliert

Dortmund, 06. Juli 2017 – Mit der Entwicklung eines neuen Schnellwechselkonzepts sorgt KHS bei seinen InnoPET-Blomax-Streckblasmaschinen für eine erhebliche Verringerung der Wechselzeiten. So ist es jetzt dank optimierter Aktivdorne möglich, bei allen gängigen Neckdesigns die Formatumstellzeit um mehr als die Hälfte zu reduzieren. Interessant ist diese neue Option für alle Getränkehersteller, die Produkte mit unterschiedlichen Flaschenmündungen herstellen.

Bei Formatwechseln tauschen Anwender neben den Blasformen auch andere Bauteile aus. Dabei kommt vor allem den Transportdornen besondere Bedeutung zu, da ein kompletter Wechsel dieser Formatteile bisher zeitintensiv war. „Eine Blomax-Hochleistungs-Streckblasmaschine kann je nach Baugröße etwa 280 Transportdorne enthalten“, erläutert Marco Böhnke, Produktmanager Streckblastechnologie bei KHS. Wenn in der Getränkeproduktion ein Produktwechsel erfolgt, der einen Wechsel des Flaschenmündungstyps bedingt, musste bisher jeder Dorn komplett und einzeln ausgetauscht werden.

Im Zuge der stetigen Bestrebungen von KHS, seine Maschinen und Anlagen zu verbessern, entwickelte der Systemanbieter eine wesentlich schneller zu tauschende Variante, die den Austausch ergonomisch und zudem ganz ohne Werkzeug und ohne größeren Kraftaufwand ermöglicht. Neben den Transportdornen lassen sich nun auch die Abschirmungen, Greifer und weitere Teile über Schnellwechselvorrichtungen einfach austauschen oder zum Teil ganz ohne Montage durch eine simple Drehung anpassen. Dank dieser Maßnahmen gelingt eine Umstellung des Formats in weniger als der Hälfte der bisherigen Zeit.

KHS hat bei der Neuentwicklung das bewährte Aktiv-Dorndesign beibehalten. „Der nun optimierte Wechsel zeichnet sich dadurch aus, dass nur noch das eigentliche Formatteil, also der Dornkopf selbst, ersetzt wird und die gesamte Dornmechanik unberührt bleibt. Hierdurch sparen Kunden Kosten und gewinnen wertvolle Produktionszeit“, erläutert Böhnke, da der Wechsel eines Dornes in nur etwa fünf Sekunden erfolgt.

Unkompliziertes Retrofitting

Das neue Verfahren lässt sich an jeder InnoPET Blomax Serie IV einfach nachrüsten, denn nach einmaliger Anpassung der Transportdorne sind keine weiteren mechanischen oder elektrischen Umbauten an der Maschine mehr notwendig. Ein KHS-Kunde hat das Schnellwechselverfahren bereits einem erfolgreichen Langzeittest unterzogen. Kurzfristig wird es zudem auch bei einem Unternehmen im deutschen Markt eingebaut werden.

Über die KHS-Gruppe

Die KHS ist einer der führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Nonfood-Industrie. Zu den Unternehmen der KHS-Gruppe zählen die KHS GmbH, die KHS Corpoplast GmbH, die NMP Systems GmbH sowie zahlreiche Tochtergesellschaften im Ausland.

Die KHS GmbH mit ihrem Stammsitz in Dortmund stellt in ihren Werken in Dortmund, Bad Kreuznach, Kleve und Worms moderne Abfüll- und Verpackungsanlagen für den Hochleistungsbereich her. Die KHS Corpoplast GmbH bildet am Standort Hamburg die PET-Kompetenz innerhalb der KHS- Gruppe ab. Sie entwickelt und fertigt innovative PET-Verpackungs- und Beschichtungslösungen. Die NMP Systems GmbH mit Sitz in Düsseldorf entwickelt und vertreibt als 100-prozentige Tochter der KHS GmbH neue ressourcenschonende Verpackungslösungen für PET-Flaschen.

2016 realisierte KHS auf Basis des Salzgitter Konsolidierungskreises mit 4.995 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,18 Milliarden Euro. Die Unternehmen der KHS-Gruppe sind 100-prozentige Tochtergesellschaften der im MDAX notierten Salzgitter AG.

Bilder im Artikel herunterladen als
Bildschirmauflösung (72dpi)
Druckauflösung (300dpi)
> Artikel herunterladen RTF Dokument
Brauchen Sie eine Übersetzung?
Sie können diese Meldung auch in einer anderen Sprache anfordern.
> Übersetzungsanfrage stellen
nächste >

Ihre Anfrage

Name
Unternehmen / Medium
E-Mail
Anfrage
Sprachen
EN FR ES RU
Andere Sprachen
Ihre Sammelmappe
einfach Ihre ausgwählten Artikel und Medien als Sammel-Zip-Datei herunterladen.